Flügelt ein kleiner, blauer Falter ...
Heimatforschung Fürstenhagen
 
Einheimische Falter des Weserberglandes
Pterophoridae - Federgeistchen
Pterophorus pentadactyla - Schlehengeistchen
Rand
 
aa

Der Schlehengeist ist nicht mit den Insektenforschern durchgegangen. Es gibt ihn wirklich. Er ist ein kleines, flatterndes Federgeistchen. Er hat keineswegs zuviel am Schlehengeist genippt. Und der einhornartige Spieß auf seinem Kopf ist nur ein harmloser, zarter Fühler.

Er könnte ein Fernsehstar sein. Für einen gefährlichen Außerirdischen würde er sich gut eignen mit seinem starren Blick. Die grazilen Beine mit ihren "Fingern" sehen tatsächlich außerirdisch aus. Aber er ist zu klein fürs Fernsehen.

Den fingerartigen Haken an den Beinen verdankt er auch seinen Namen pentadactyla, der Fünffingrige. Wir sehen, wozu er sie braucht.

Je kleiner Tiere sind, desto exotischer wirken sie. Trotz allem: eindeutig ein Schmetterling, ein Pterophorus - Flügeltragender. .

 

 

 

 

 

Weiterführend: Lepiwiki

aa
Pterophorus pentadactyla
Foto: K.Kunze, Fürstenhagen (Bramwald) 4.6.2007

 

E-Post